Geprägt von meiner Mutter

Geprägt von meiner Mutter

Weg der Abgrenzung, der Achtung und der Versöhnung

Son, 30.04. bis Mit, 03.05.17 | Campo Rasa

Eingebettet in die Stille, die Meditation biblischer Texte und die wunderbare Landschaft von Rasa stellen wir uns unseren seelischen und psychosozialen Mustern. Körperarbeit und Rituale unterstützen uns dabei.

Themen:

  • Ich und meine Mutter
  • Entwicklungspsychologische Aspekte der Mutter-Tochter-Beziehung
  • Der Mutter-Komplex nach C.G. Jung
  • Familiensystemische Aspekte der Muttter-Tochter-Beziehung
  • In einer Woche ist Muttertag

Die Woche wird in teilweisem Schweigen (Abendplenum, Morgenessen und Morgenmeditation) durchgeführt. Einzelgespräche sind möglich.


Zielgruppe: Frauen, die offen sind für eine psychologische und geistliche Auseinandersetzung mit sich selber
Kosten: Vollpension Campo Rasa zuzüglich Kursgeld von CHF 250.- (Kursgeldermässigung auf Anfrage möglich)