Mit dem Pinsel beten (abgesagt) Gedanken und Gebete mit Pinsel, Stift und Kreide ausdrücken und vor Gott bringen

So. 3. bis Fr. 8.10.2021

Start mit dem Abendessen
Schluss mit dem Frühstück

Campo Rasa im Centovalli

Nucleo di Rasa 17, 6655 Rasa

Leitung

Dr. med. Helene Ruh
Dr. med. Helene Ruh ist Beziehungs- und Atemtherapeutin IBAT, früher praktizierende Ärztin FMH. Sie wohnt in Langenthal.

062 923 02 32
Malend und zeichnend gegenwärtig sein

Im schönen Tessiner Dörfchen Rasa verbringen wir einige Tage im malenden Still-Sein vor Gott und nehmen uns Zeit, unseren ganz persönlichen inneren Empfindungen, Gedanken und Gefühlen Raum zu geben und sie mit Pinsel, Stiften und Kreiden in Farben und Formen auszudrücken.

Es kann auch ein persönliches Gebetsanliegen in ein Bild verwandelt oder eine biblische Geschichte durchs Malen vertieft werden. Es soll einfach Freude bereiten, zeichnend und malend in Gottes Gegenwart zu sein und neue Gebetserfahrungen zu machen.

In diesen Tagen darf alles da sein, was an Gedanken und Gefühlen auftaucht. Mit allem dürfen wir uns auf Jesus ausrichten und uns von ihm ansprechen und beschenken lassen.

Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Das bevorzugte Malmaterial bringt jeder selber mit, insbesondere die eigenen Malfarben sowie Papier, Leinwände und eventuell Fotos und Collagenmaterial. Malmaterialien sind in Rasa nur in begrenztem Umfang vorhanden.

Kosten

Vollpension Campo Rasa zzgl. Kursgeld von CHF 190.- bzw. CHF 290.- für Ehepaare

Virtueller Rundgang Campo Rasa
Personen-Angaben
Detail-Angaben
Bestätigung

Du kannst deine Angaben nochmals überprüfen und weitere Personen hinzufügen. Alle Daten unterstehen unserer Datenschutzerklärung.