Schweigetage mit Wolfgang Bittner Schweigend und hörend sehend werden für die Wirklichkeit

Sa. 19. bis Do. 24.3.2022


Campo Rasa im Centovalli

Nucleo di Rasa 17, 6655 Rasa

Leitung

Dr. Wolfgang J. Bittner
Wolfgang J. Bittner ist reformierter Pfarrer, Studienleiter der Fritz Blanke Gesellschaft Zürich, Autor, Meditationsleiter, Lehrbeauftragter und Mitbegründer des Netzwerks Christliche Spiritualität. Er ist verheiratet mit Ulrike und lebt in Liestal und in Berlin.
www.wolfgang-bittner.net

061 922 11 77
Augen auf für die Wirklichkeit (Psalm 73)

Schweigen ist ein Weg und kein Ziel. Es ist eine Hilfe zum Hören: auf Menschen, auf Gott und auf mich selbst. Im Schweigen überlasse ich mich Gott.

Weil Tage des Schweigens kostbar, aber auch herausfordernd sind, ist es hilfreich, unter Anleitung und in einer Gruppe zu schweigen. Psalmen sind dabei wertvolle Wegbegleiter. Im Zentrum dieser Tage steht Psalm 73: Er öffnet uns die Augen für schwierige Wirklichkeitserfahrungen und macht deutlich, wohin diese führen können.

Psalm-Impulse bieten Orientierung, um den Weg ins Schweigen zu finden. Die methodische Anleitung dient als Hilfestellung für Schwierigkeiten, die beim Schweigen auftauchen können. Die Gemeinschaft macht deutlich, dass man auch im Schweigen nicht allein ist. Die Gesprächsangebote helfen, äussere und innere Herausforderungen zu klären. Und die vielfältige Landschaft macht uns auf Gottes Güte und Weite aufmerksam.

Die Tage verbringen wir im Schweigen. Fakultative Tagzeitengebete, Möglichkeit zu Begleitgesprächen.

Kosten

Preisvorschläge:

  • gut Verdienende (mit Zuschuss): CHF 1250.-
  • gut Verdienende (ohne Zuschuss): CHF 1050.-
  • normal Verdienende: CHF 850.-
  • mit geringem / ohne Verdienst: CHF 650.- / CHF 550.-

Virtueller Rundgang Campo Rasa
Personen-Angaben
Detail-Angaben
Bestätigung

Du kannst deine Angaben nochmals überprüfen und weitere Personen hinzufügen. Alle Daten unterstehen unserer Datenschutzerklärung.