Stilles Wochenende zum Adventsbeginn (ausgebucht) Aus der Zerstreuung des Alltags in die Sammlung und zur Ruhe bei Gott kommen

Fr. 27. bis So. 29.11.2020

Beginn mit dem Abendessen um 18.00 Uhr
Abschluss am Sonntag um 15.15 Uhr

Kartause Ittingen, Warth (TG)

8532 Warth

Kosten: CHF 505.- (weitere Infos)

Leitung

Ruth Maria Michel
Ruth Maria Michel leitet das Ressort Spiritualität und geistliche Begleitung der VBG. Sie ist ausgebildet in Theologie, Exerzitienbegleitung, christlicher Meditation und Seelsorge sowie als Enneagramm-Trainerin ÖAE.

044 262 52 47
Ich vertraue – hilf meinem Misstrauen

Gerhard Tersteegens Wort «Schweig dem Herrn und halt ihm still, dass er wirke, was er will» geben dem Stillen Wochenende die Richtung vor. Inhaltlich leitet uns die Jahreslosung Markus 9,14: «Ich glaube, Herr, hilf meinem Unglauben.»

Vertrauen ist wie ein wachsender Muskel.
Muskeln sind angelegt, aber noch nicht ausgebildet.
Ähnlich ist es mit dem Vertrauen.
Es ist angelegt und kann sich entwickeln;
oder wieder zurückbilden.
Vertrauen will geübt werden.

Die Programmgestaltung schafft einen Rahmen, um aus der Zerstreuung des Alltags in die Sammlung und zur Ruhe zu kommen.

  • Hilfen, sich innerlich zu öffnen
  • Schweigen und Stille, gemeinsam und alleine
  • Christliche Meditation: sich in vielfältiger Weise auf ein Wort der Bibel einlassen
  • Verschiedene Gebetsformen üben, auch das wortlose Dasein vor Gott (Kontemplation)
  • Den Körper wahrnehmen und einbeziehen
  • Auf Wunsch kreative Ausdrucksformen

Den ganzen Samstag und den Sonntagmorgen verbringen wir, ausser beim Singen und in der Anhörrunde, im Schweigen.

Kosten

CHF 505.- für Einzelzimmer mit Vollpension inkl. Kursgeld (Kursgeldermässigung auf Anfrage möglich)

Personen-Angaben
Detail-Angaben
Bestätigung

Du kannst deine Angaben nochmals überprüfen und weitere Personen hinzufügen. Alle Daten unterstehen unserer Datenschutzerklärung.