Stilles Wochenende zur Fastenzeit Als Einzelgast in der Stille oder von zuhause aus über Zoom innehalten und mit der Jahreslosung 2021 vor Gott kommen.

Fr. 19. bis So. 21.2.2021

Start mit dem Abendessen
Ende um 15.15 Uhr

Haus der Stille Wildberg oder Zuhause über Zoom

Pfarrwiese 2, 8489 Wildberg

Kosten: kostenlos (weitere Infos)

Leitung

Ruth Maria Michel
Ruth Maria Michel leitet das Ressort Spiritualität und geistliche Begleitung der VBG. Sie ist ausgebildet in Theologie, Exerzitienbegleitung, christlicher Meditation und Seelsorge sowie als Enneagramm-Trainerin ÖAE.

044 262 52 47
«Seid barmherzig, wie euer Vater im Himmel barmherzig ist»

Das Stille Wochenende findet Corona-bedingt in einer neuen Form statt. Alle Programmpunkte finden via Zoom statt, so dass man von zuhause aus oder als Einzelgast in Wildberg (ZH) teilnehmen kann. 

Programm

  • Freitag, 20.00–21.15 Uhr: Einführung ins Thema Barmherzigkeit, Angeleitete Meditation 
  • Samstag, 9.00: Meditation mit allen Sinnen, anschliessend persönliche Verarbeitung mit schriftlichen Übungen zur Wahl
  • Samstag, 20.00–21.15 Uhr: Angeleitete Bildmeditation, Anhörrunde, kontemplatives Atemgebet als Tagesabschluss
  • Sonntag,  9.00: Meditation mit allen Sinnen, anschliessend persönliche Verarbeitung mit schriftlichen Übungen zur Wahl

Diejenigen Teilnehmenden, die im Haus der Stille untergebracht sind, können sich an den Gebetszeiten der Gemeinschaft beteiligen (sie gelten als Gottesdienst): 7.30 Morgenfeier / 12.00 Mittagslob / 17.30 Abendgebet.

Hinweis: Wer ohne die Programmpunkte des Stillen Wochenendes einen Aufenthalt als Einzelgast in Wildberg buchen möchte, kann sich direkt bei der Kommunität melden: info@kommunitaet-wildberg.ch.
 

Zum Thema

«Schweig dem Herrn und halt ihm still, dass er wirke, was er will» – dieses Wort von Gerhard Tersteegen gibt dem Stillen Wochenende die Richtung vor. Der äussere Rahmen schafft die Voraussetzungen, um aus der Zerstreuung des Alltags in die Sammlung und zur inneren Ruhe zu kommen:

  • Schweigen und Stille, gemeinsam und alleine
  • Hilfen, sich innerlich zu öffnen
  • Christliche Meditation: sich in vielfältiger Weise auf ein Wort der Bibel einlassen
  • Verschiedene Gebetsformen einüben, auch das wortlose Dasein vor Gott (Kontemplation)

Wir nehmen unseren Körper wahr und beziehen ihn mit ein. Auf Wunsch sind auch kreative Ausdrucksformen möglich. Inhaltlich leitet uns die Jahreslosung aus Lukas 6,36: «Seid barmherzig, wie euer Vater im Himmel barmherzig ist.»

Kosten

Aufgrund der aktuellen Situation dürfen keine Kurse durchgeführt und somit auch kein Kursgeld erhoben werden. Freiwillige Spenden zur Deckung der Unkosten sind sehr willkommen.

Personen-Angaben
Detail-Angaben
Bestätigung

Du kannst deine Angaben nochmals überprüfen und weitere Personen hinzufügen. Alle Daten unterstehen unserer Datenschutzerklärung.