Vom Alltag in die Stille wandern In den endlosen, frischgrünen Wäldern um Rasa verlassen wir gemeinsam den Alltagstrott und werden in der Stille offen für Gottes Stimme.

Sam 11. bis Mit 15.05.2019

Beginn um 15.00 Uhr
Abschluss um 13.15 Uhr

Campo Rasa im Centovalli

Nucleo di Rasa 17, 6655 Rasa

Leitung

Daniel Bollinger und Team
Daniel Bollinger ist Informatiker, verheiratet und hat zwei Kinder. Er wohnt in Herisau (AR).

071 344 39 84
Innehalten und neue Perspektiven gewinnen

Ständig sind wir erreichbar und aktiv, nutzen jedes Zeitfenster und bauen Pendenzenberge ab. Da jede Minute verplant ist, braucht es ein bewusstes Ausbrechen aus der Hektik des Alltags. Wandern ist eine Möglichkeit, um Abstand zu gewinnen, zur Ruhe zu kommen und Gottes Stimme zu hören. Diese Tage können den Rahmen für eine (Lebens-)Entscheidung bieten.

In den endlosen, frischgrünen Wäldern um Rasa verlassen wir gemeinsam den Alltagstrott und werden offen für Gottes Stimme. Unterwegs bei Sonnenschein oder Nieselregen wird uns bewusst, dass Gottes Pläne vielfältig sind und nicht immer unseren Wünschen entsprechen. Das viele Auf und Ab im Gelände erinnert uns daran, dass Gottes Wege nicht nur gerade sind. Damit wir sie besser erkennen, werden wir einen Teil schweigend wandern.

Kosten

Vollpension Campo Rasa zuzüglich Kursgeld von CHF 180.- bzw. CHF 280.- für Ehepaare

Leitung

Daniel Bollinger

Daniel Bollinger ist Informatiker, verheiratet und hat zwei Kinder. Er wohnt in Herisau (AR).

Romano Polentarutti

Romano Polentarutti hat einige Jahre als promovierter Chemiker in der Industrie gearbeitet und nachher 30 Jahre als Gymnasiallehrer bis zur Pensionierung gewirkt. Er wohnt mit seiner Frau in Belp.

Virtueller Rundgang Campo Rasa
Anmeldung
Personen-Angaben
Detail-Angaben
Bestätigung

Du kannst deine Angaben nochmals überprüfen und weitere Personen hinzufügen. Alle Daten unterstehen unserer Datenschutzerklärung.