Worauf baut dein Studienfach?

Findest du Verbindungen zwischen Glaube und Studium?

Ein authentisches Leben zeichnet sich dadurch aus, dass es "ganz" ist – ohne eine Zersplitterung in verschiedene Bereiche, die nichts miteinander zu tun haben. Um als Christin oder Christ im Studium authentisch zu sein, ist es deshalb nötig, die Anknüpfungspunkte zwischen Glauben und Fachgebiet neu zu entdecken.

Je nach Studium braucht es andere Fragen, um eine Verbindung zum Glauben herzustellen. Die drei wichtigsten Stossrichtungen sind wohl folgende:

  1. Wie ist die Welt, und warum ist das so?
  2. Wie ist der Mensch, und warum ist das so?
  3. Was ist richtig, und warum ist das so?

Die erste Frage ist vor allem im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich zentral, die zweite Frage im sozialwissenschaftlichen Bereich und die dritte im geisteswissenschaftlichen Bereich. Sie werden im Studium nur selten direkt thematisiert (und wenn, dann meist in den ersten Semestern, in denen man sowieso mit allem überfordert ist!). Die Antwort auf jede der drei Fragen bildet aber die Grundlage, auf dem das Studium aufbaut.

Für Studierende
27.12.18-01.01.19
Neujahrskurs für Studierende
Moscia
18.04.19-22.04.19
studikon
Deutschland
30.05.19-02.06.19
BELT-Camp
Rasa
15.06.19-29.06.19
«Ora et Labora» für Studierende
Rasa