begründet glauben – mit Herz und Verstand III

begründet glauben – mit Herz und Verstand III

Fre, 22. bis Son, 24.09.17 | Männedorf

Unbeantwortete Fragen fordern uns heraus. Sie können verunsichern und sprachlos machen – gerade auch im Gespräch mit Andersdenkenden. Gemeinsam möchten wir bohrenden Fragen nachgehen, um Antworten zu finden – im Wissen, dass es auch Fragen gibt, die ohne gesicherte Antwort bleiben müssen, und im Vertrauen darauf, dass Gott gerade durch diese unbeantworteten Fragen in unser Leben hineinsprechen kann.

Wie können wir den Herausforderungen einer postmodernen Welt begegnen und unseren Glauben plausibel machen? Dazu setzen wir uns in Referaten und Gruppengesprächen mit zentralen Themen des Christseins bzw. der Gegenwart auseinander: Gott ist tot – Herausforderungen durch den materialistischen Atheismus; «Anything goes» – wie kommen wir zu verantwortbaren ethischen Massstäben?; ein Gott in drei Personen – die Bedeutung der Trinität; die Suche nach Glück – oder was ist der Sinn des Lebens? Zudem stärken wir durch gemeinsame Zeiten vor Gott die persönliche Grundlage unseres Glaubens.


Zielgruppe: Alle Interessierten
Bemerkungen: Kein Kinderhütedienst; Teilnahme am ganzen Seminar wird vorausgesetzt. Rückfragen an Dieter Bösser (dieter.boesser@vbg.net). Infobrief zehn Tage vor Seminarbeginn.
Kosten: Vollpension Bibelheim Männedorf (ab CHF 200.-) zuzüglich Kursgeld von CHF 250.- bzw. CHF 100.- für Studierende in der günstigsten Zimmerkategorie. Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 30.6.2017: CHF 50.-
Infos: Programm