Fachtagung «Psychologie und Glaube»

Fachtagung «Psychologie und Glaube»

Was hat Gott in Beratung und Therapie verloren? Integration von Glaube und Professionalität im Gespräch

Sam, 08.09.18 | 09:30-16:30 | Pauluskirche, Effingerweg 2, 5000 Aarau

Zur Integration von Glaube und professionellem Handeln in Beratung und Therapie wurde schon Grundsätzliches gesagt und geschrieben. Aber wie kann diese Integration in der persönlichen Praxis Gestalt gewinnen? An der diesjährigen Fachtagung geht es weniger um eine Fülle von theoretischen Inputs. Viel Raum wird dem Erfahrungsaustausch mit anderen christlichen Fachpersonen gegeben: Was hat sich im Blick auf die Verbindung von christlichem Glauben und professionellem Handeln bewährt? Was hat sich als eher schwierig erwiesen? Nach einer fundierten Einführung durch die erfahrene Psychotherapeutin Gisela A. Cöppicus Lichtsteiner (Zürich) werden wir uns in unterschiedlicher Weise mit dem Gehörten auseinander setzen. Ziel dieser Tagung ist, unsere vielfältigen Erfahrungen miteinander zu teilen und uns gegenseitig zu inspirieren: Was können wir voneinander lernen? Diese besondere Gelegenheit, sich einzubringen und zugleich von den Erfahrungen anderer zu profitieren, sollten Sie nicht verpassen! Eine Fachtagung aus der Praxis und für die Praxis.

Programm

  • ab 9.15: Einchecken. Kaffee, Tee und Zopf
  • 10.00: Begrüssung
  • Einführung ins Thema durch Gisela A. Cöppicus Lichtsteiner, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
  • anschl. Vertiefung des Gehörten in Workshops, Erfahrungsaustausch mit anderen christlichen Fachpersonen
  • 12.15: Stehlunch
  • 13.30: Vertiefung durch Interview, interdisziplinären Workshops und Podiumsdiskussion
  • 16.00: Geistlicher Abschluss
  • 16.30: Ende der Fachtagung


Zielgruppe: Mitglieder des Fachkreises «Psychologie und Glaube» und Interessierte.
Leitung: Leitungsteam des Fachkreises «Psychologie und Glaube»
Kosten: CHF 90.- (inkl. Stehlunch) bzw. CHF 50.- für Pensionierte und CHF 30.- für Studierende.