Patchwork Personality

Patchwork Personality

Ein Charakterstrukturmodell, um sich selber und andere besser zu verstehen

Son, 06. bis Sam, 12.10.19 | Campo Rasa

Hast du dich auch schon gefragt, warum deine Arbeitskollegin ständig noch was besprechen will, obwohl es doch nichts mehr zu besprechen gibt? Warum sich dein Partner immer wieder über seine Grenzen verausgabt – und sich erst dann so richtig zu spüren scheint? Warum du nicht wie andere ins Kino kannst, ohne ständig in deinem Kopf den Film zu bewerten? Warum einer deiner Mitarbeiter erst produktiv wird, wenn du ihm klare Termine setzt – während dies einen anderen völlig blockiert?

Mit Hilfe eines modernen Persönlichkeitsmodells (entstanden im GFK-Institut in Zürich) gehen wir solchen Fragen nach und versuchen, uns selbst und andere besser verstehen zu lernen. Nebst Inputs und praktischen Übungen ergänzen Workshop-Angebote, liturgische Elemente und Übungen zur Körperachtsamkeit das Programm. Daneben bleibt viel Zeit für Gespräche, Wanderungen und selbstständige Reflexion.


Leitung: Dr. Markus Lerchi; Damaris Lampart-Niggli; Stefanie Schmid; Noëmi Ruther-Weber
Kosten: Vollpension Rasa zuzüglich Kursgeld von CHF 300.-