Wandern – Innehalten – still werden

Wandern – Innehalten – still werden

Goldene Herbststimmungen an Bergseen

Mon, 07. bis Fre, 11.10.19 | Val da Camp (Puschlav)

In der Hektik unseres Alltags fehlt oft die Zeit zum Innehalten. Stimmen meine Pläne mit Gottes Plänen überein? Es braucht ein bewusstes Anhalten, um zu prüfen, ob wir noch auf dem richtigen Weg sind. Die nötige Ruhe finden wir im einsamen Tal hinter dem Berninapass am Ende der Schweiz. Es bietet reizvolle Landschaften mit goldenen Lärchenwäldern und idyllischen, tiefblauen Bergseen. Eine gute Gelegenheit, um leuchtende Farben und wärmende Sonnenstrahlen für den Winter zu tanken.

Umrahmt von Versen aus der Bibel verlassen wir gemeinsam den Alltagstrott und werden offen für Gottes Stimme. Das Auf und Ab im Gelände erinnert uns daran, dass Gottes Wege nicht nur gerade sind. Damit wir sie besser erkennen, werden wir einen Teil schweigend wandern. Diese Woche kann den Rahmen für eine (Lebens-)Entscheidung bieten.

Unterkunft: Das Ristoro Alpe Campo ist eine familiäre, einfache Pension mit regionaler Küche. 2x täglich fährt das Postauto bis vors Haus. Siehe www.valdicampo.ch


Leitung: Daniel Bollinger
Bemerkungen: Wanderungen mit Zeiten des Schweigens; 500 bis 1100 Höhenmeter pro Tag und 4 bis 7 Stunden Wanderzeit. Weitere Auskünfte direkt bei Daniel Bollinger, Tel. 071 344 39 84, dani.bollinger@gmx.ch.
Kosten: CHF 490.- inkl. Kursgeld und Übernachtung im Massenlager mit Halbpension, ohne Getränke. Doppelzimmer bei Buchung bis Mitte Juli 2019 möglich, Zuschlag: 2 x CHF 140.-