Wer wir sind

Die VBG ist eine christliche Bewegung von Mittelschülerinnen und Mittelschülern, Studierenden und Berufstätigen.

Im Kontext der höheren Bildung bringen wir Glauben und Denken zusammen. Wir schaffen Raum für die persönliche Entfaltung und fördern eine eigenständige und lebensbejahende Denk- und Handlungsweise auf der Grundlage des Glaubens an Jesus Christus.

In unseren Gruppentreffen, Camps und Kursen sind alle Menschen willkommen. Unsere Spiritualität orientiert sich an verschiedenen christlichen Traditionen und fusst auf dem altchristlichen Glaubensbekenntnis.

Wir sind institutionell unabhängig und finanzieren uns über Spenden. Ein Team von 29 meist teilzeitlich angestellten Mitarbeitenden ist für Gruppenbegleitung und Administration zuständig. Zur VBG gehört zudem die Casa Moscia am Lago Maggiore und das Campo Rasa im Centovalli.

Vorstand und Verein

Die VBG ist als gemeinnütziger Verein mit Mitgliederversammlung und Vorstand organisiert. Der Vorstand setzt sich zusammen aus ehrenamtlichen Fachpersonen verschiedener Bereiche:

  • Martin Hess, Dr. oec., versch. VR-Mandate (Präsident)
  • Simone Wyss, Dr. iur. (Vizepräsidentin)
  • Roger Curchod, Ökonom, Schulpräsident (Finanzen)
  • Christina Bachmann-Roth, Ökonomin, Unternehmerin
  • Micha Fuss, Sekundarlehrer
  • Paul Kleiner, Dr. theol., Pfarrer
  • Jolanda Stadelmann-Tschopp, Rechtsanwältin
  • Margrit Walti-Jenny, Ärztin
  • Christoph Egeler, Leiter VBG (beisitzend)
Mitarbeitende

Die VBG lebt vom Engagement zahlreicher Freiwilliger. Trotzdem sind die angestellten Mitarbeitenden für das langfristige Bestehen und die Unterstützung der verschiedenen Gruppen essentiell. Ihre Löhne werden durch Spenden finanziert.

 

Liste aller Mitarbeitenden