Boden, der mich trägt

Boden, der mich trägt

«Es knospt unter den Blättern»

Die, 18.09.18 | 19:00-21:00 | Werdinsel 1, 8049 Zürich

Kursdaten: 18. September und 25. September 2018

Mit einfachen Körperübungen neue Zugänge zu biblischen Wahrheiten entdecken.

«Es knospt unter den Blättern, das nennen sie Herbst» (Hilde Domin)

Wenn uns der frühe Herbst mit seiner Farbenpracht, mit seinem lichtgoldenen Glanz fasziniert so will uns der späte Herbst mit seinen fallenden Blättern etwas anderes aufzeigen. Nicht Fest-halten oder Fest-machen verhilft ins Leben, sondern los-lassen, sich lösen. Die Bäume zeigen uns: Wenn ihre Blätter fallen, warten schon die neuen Knospen. Es fällt nichts, ohne dass Neues vorbereitet wird. Das geschieht vielfach unter Ängsten und Schmerzen.

Wir werden von Jesus aufgefordert von den Bäumen zu lernen (Matthias 24,32). Einfache Körperübungen helfen uns, uns zu sammeln und mit dem Boden, der uns trägt, zu verbinden. Gut verwurzelt zu sein, fördert die Standfestigkeit und gibt eine Leichtigkeit im Aufgerichtet sein. Verbunden mit unserem Atem erfahren wir den jahreszeitlichen Rhythmus am eigenen Leib: Empfangen, Verkosten, Loslassen und Ruhen. Dies stärkt unser Vertrauen, dass auch wir die Verheissung von Psalm 1.3 immer mehr erleben dürfen: Gott wird bleibende Frucht schenken, auch wenn unsere Seele Herbststürme und Brachzeiten erlebt.

 

«Sei freundlich zu deinem Leib, auf dass die Seele gerne in ihm wohne.»
(Therese von Avila)

Diese Aussage ist die Grundlage meiner Arbeit. Ich bin begeistert vom Wunder der Schöpfung. Darum unterstütze ich gerne Menschen, die sich danach sehnen einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper einzuüben.

Unser Atem verbindet unsere Seele mit dem Körper. So hat ein flexibler Atemfluss eine wohltuende Auswirkung auf die Seele, sowie die Muskulatur. Als beseelte und bewegungsfähige Menschen füllen und prägen wir unseren persönlichen Umraum. Zwei Beispiele dazu: Wenn wir vor Schreck den Atem anhalten, wird uns eng ums Herz oder wenn wir vor Erleichterung aufatmen erleben wir Weite und Leichtigkeit. Atemweite setzt voraus, dass uns dieser Entfaltungsraum selbstverständlich zur Verfügung steht. Darum ist es hilfreich zu lernen, wie auf eine gesunde Art Grenzen gesetzt werden können.

Es macht mir grosse Freude hilfreiche Körpererfahrungen mit biblischen Wahrheiten zu verbinden. So findet Kopfwissen einfacher den Weg ins Herz

Kontakt: Eveline Gerber, Tel: 076 388 45 43 / E-Mail: eveline.gerber@gmx.ch

Anmeldung: per Mail an eveline.gerber@gmx.ch


Zielgruppe: Menschen, die entdecken wollen, wie wohltuend es ist Körpererfahrungen mit biblischen Wahrheiten zu verbinden.
Leitung: Eveline Gerber
Bemerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf 8 beschränkt. Mitnehmen: Gymnastikhosen und Antirutschsocken.
Kosten: 60 Franken für beide Abende